Über Bündnis C

Bündnis C ist eine politische Partei, in der Christen gemeinsam der Gesellschaft dienen.

Wir haben uns als Partei einer Politik nach christlichen Grundsätzen verpflichtet und bringen uns damit ins politische Geschehen ein. Unseren politischen Lösungen liegen das biblische Menschenbild und die christliche Ethik zugrunde, die unsere Kultur und den freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat von ihren Wurzeln her geprägt haben.

Dieses jüdisch-christliche Menschen- und Weltbild wurde im letzten Jahrhundert durch Ideologien überlagert, die die biblischen Grundwahrheiten verkürzt, uminterpretiert oder ersetzt haben. In ihren totalitären Ausprägungen haben diese Ideologien Deutschland im Nationalsozialismus und im Sozialismus beherrscht. Deren Grundmuster treten bis in die Gegenwart u. a. in Rassismus und Neomarxismus zutage und radikalisieren ihre Vertreter. Die christlich-humanistisch geprägte Mitte der Gesellschaft ist in den letzten Jahrzehnten geschrumpft. Die Rechts-Links-Polarisierung der Gesellschaft – zusätzlich ausgelöst durch den Andrang von Millionen von Flüchtlingen in Europa und besonders in Deutschland – erfährt eine drastische Zuspitzung.

Mit der Gründung von Bündnis C treten wir in den Riss, der durch die Gesellschaft geht: zwischen Nationalismus und Verleugnung unserer deutschen Identität, zwischen Angst vor dem Islam und seine Verharmlosung, zwischen Ausgrenzung und grenzenlose Toleranz. Wir treten ein für die biblisch verankerten Lebensordnungen, denen durch rechte und linke Ideologien Zerstörung droht: für bürgerliche Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, für Ehe, Familie, den Menschen selbst und die Bewahrung der Schöpfung. Und wir fordern in den sich formierenden totalitären Tendenzen die Grundrechte auf Meinungs-, Religions- und Gewissensfreiheit ein.

Wir fragen in den Konflikten in Deutschland, Europa und darüber hinaus nach Lösungen, die den Ländern zum Frieden dienen. Wir entwickeln mit unseren europäischen Partnern zusammen innovative Wirtschaftsmodelle und Perspektiven für eine europäische Konföderation. Wir sehen Deutschland als Nation, die nach der Zerstörung im letzten Jahrhundert anderen Völkern zum Segen werden soll und kann. Und wir stehen als Partei ungeteilt für das jüdische Volk und den Staat Israel ein in seiner zunehmenden Bedrohung und Isolation.

Unsere Europapartei

Wir sind Mitglieder der “Europäischen Christlich-politischen Bewegung” (ECPM). Diese Bewegung besteht aus christlich-demokratischen und christlich-sozialen Parteien, Nichtregierungsorganisationen und Expertenkommmissionen. Wir haben uns zusammengeschlossen um eine christliche Perspektive der Demokratie zu stärken und zu fördern.

Auf unserem Kontinent wie auch in den jeweiligen Staaten sehen wir uns mit wachsenden Problemen konfrontiert, auf die weder der individualistische liberal-konservative, noch der technokratische sozial-demokratische Ansatz eine angemessene Antwort geben oder stabile Lösungen bieten kann. Es fehlt grundsätzlich an Vertrauen in die politischen Institutionen und deren Arbeit. In Europa wachsen die Spannungen zwischen verschiedenen religiösen und ethnischen Gruppen. Wir beobachten eine abnehmende Solidarität zwischen den Europäischen Ländern zu einer Zeit, wo Solidarität nötig wäre, um der sozialen und ökologischen Probleme Herr zu werden.

Im Umgang mit diesen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, wollen wir der christlich-demokratischen Sichtweise Gehör verschaffen. Sie betrifft jeden einzelnen in seinen Beziehungen innerhalb der Gesellschaft. Und sie betrifft zudem unsere gemeinsame Verantwortung für unsere Gesellschaft. Wir sind der Überzeugung, dass der christlich-soziale Ansatz zu politischen Lösungen führen kann, die wiederum zum Wohl der Menschen in Europa beitragen können. Die Christdemokratie bereicherte die politische Landschaft von ihrem Anfang im 19. Jahrhundert an mit Politikern wie Groen van Prinsterer. Christdemokraten wie Robert Schuman und Alcide de Gasperi legten im 20. Jahrhundert den Grundstein der Europäischen Union. Auch im 21. Jahrhundert hat die Christdemokratie eine wichtige Rolle zu spielen.

Als Mitglieder der ECPM glauben wir, dass Jesus Christus uns in Seine Nachfolge ruft und zwar in jedem Bereich unseres Lebens, was den ganzen Bereich der Politik mit einschließt. Die Bibel ist sicherlich kein Parteibuch, doch trotzdem sind die grundlegenden Lehren der Bibel das Fundament einer gerechten Regierung.

Das ganze Dokument

Die gesamte Einführung zu unserer Europapartei ECPM gibt es hier als PDF zum Download.

Newsletter

Und hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter für alle Interessierten beziehen! Der Newsletter wird nach Anlass und Aktualität versendet, mindestens aber 4x pro Jahr. Pflichtfelder für den Bezug des Newsletters sind mit * gekennzeichnet.

Datenschutzerklärung für den bundesweiten Interessenten-Newsletter von Bündnis C
Ja, ich bin mit dem Datenschutz einverstanden. 

Kontakt

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.