Europawahl 2019: Die Unterschriften sind geschafft!

Die 4000 Unterstützerunterschriften, die wir für unsere Zulassung zur Europawahl brauchen sind geschafft! Ein herzliches Danke allen, die mit gesammelt und uns ihre Unterschrift für unsere Wahlteilnahme gegeben haben! Bitte schickt alle vom Amt bestätigten Unterschriften, die Ihr noch habt, diese Woche an unsere Bundesgeschäftsstelle. Kommende Woche reichen wir unseren Wahlvorschlag für Bündnis C beim Bundeswahlleiter ein!

EU-Wahl 2019 Kandidaten 1-5
Die ersten 5 Kandidaten der Bundesliste von Bündnis C für die Europawahl 2019
(von links nach rechts: Dr. Rainer Simon, Andreas Wolff, Karin Heepen, Arne Gericke, Micha Schlittenhardt)

Bündnis C braucht insgesamt 4000 vom Einwohnermeldeamt bestätigte Unterstützungsunterschriften (Wahlvorschlag), um die Zulassung zur Teilnahme an der Europawahl zu erhalten. Nur dann erscheinen wir als Bündnis C mit unseren Kandidaten auf dem Stimmzettel der Europawahl 2019. Diese Hürde gilt für alle Wahlbewerber, die noch nicht in einem größeren Parlament ununterbrochen mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten sind. Sie als wahlberechtigter Bürger dürfen pro Wahl immer nur eine Partei als Wahlvorschlag unterstützen. Es ist allerdings hilfreich mehr als die Mindestanzahl von 4000 beim Wahlleiter einzureichen, weil evtl. ungültige Wahlvorschläge dabei sein könnten, beipielsweise wenn jemand zwei Parteien für dieselbe Wahl vorgeschlagen hat.

Deshalb senden Sie bitte ab jetzt bis Mitte kommender Woche nur noch unterschriebene und vom Einwohnermeldeamt bestätigte Formulare im Original an:

Bündnis C – Christen für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle
Winterstraße 29
76137 Karlsruhe

 

aufruf fitzgeraldBitte teilt den Aufruf zusammen mit diesem Videoclip von Ben Fitzgerald, vielen bekannt von Awakening Europe. Er ruft zum Gebet für Europa auf und dass Christen zu Europawahl wählen gehen (ab min 2:00). Damit wir als Christen im Europaparlament vertreten sind und dort für eine Politik nach christlichen Maßstäben arbeiten. Link zum Video: https://youtu.be/lb9B21tAPTo

aufruf skripekBitte teilt auch den Aufruf von Branislav Skripek. Er ist Präsident der ECPM im Europäischen Parlament. Er bittet die Christen in Deutschland Arne Gericke von Bündnis C wieder ins Parlament zu wählen. Link zum Video: https://youtu.be/x3_sWLJxZFU 

 

Unsere Kandidaten von Bündnis C für die Europawahl im Mai 2019 wurden am 6. Oktober beim Bundesparteitag in Fulda gewählt:

1. Arne Gericke hob in der Vorstellung seiner Ziele für die Europapolitik den besonderen Schutz von Ehe und Familien und eine Politik für das Leben hervor.

2. Karin Heepen fokussierte vor allem auf die europäische Außen- und Migrationspolitik, die Stärkung verfolgter Christen und die Unterstützung Israels.

3. Andreas Wolff betonte die christliche Prägung Europas und wie Entscheidungen aus dem christlichen Geist heraus die Europapolitik der kommenden Jahre in positive Bahnen lenken können.

4. Micha Schlittenhardts Schwerpunkt lag auf Digitalisierung und Verkehr und wie länderübergreifende Mobilitätskonzepte und Regelungen für den Cyberspace die Nationen stärker verbinden und vor Angriffen von außen schützen.

5. Dr. Rainer Simon erinnerte an die Ausbreitung der europäischen Idee nach dem Zweiten Weltkrieg und wie heute daran anknüpfend gute Beziehungen und starke Nationen Frieden stiften und ein starkes Europa bauen können.

Mit diesen und weiteren Themen deckt Bündnis C ein breites Spektrum der Europapolitik ab.

Insgesamt wurden elf Mitglieder als Kandidaten für die Europawahl 2019 aufgestellt.

Auf den Listenplätzen 6-11 folgen Filip Bros, Sven Pilz, Hermann Bohnenkamp, Peter Reizlein, Jürgen Raphael und Ute Lehmann.

eu19 kandidaten 6 11

 

Infomaterial zu Bündnis C (für den schnellen Überblick)

pdfHandzettel/Flyer zur Erstinformation über Bündnis C [ PDF ]

pdfEuropawahl 2019 Spitzenkandidaten und Positionen [ PDF ]

pdfMini-Themenbroschüre "Wir stehen zu Israel!" - Europawahl 2019 - mit 5 Kandidaten der Bundesliste [ PDF | WEBPAPER  ]

 

Doku-Material zu Bündnis C (für den tieferen Einblick)

pdfKurzfassung Europawahlprogramm

pdfVollversion Europawahlprogramm

pdfAußerdem gibt es eine kurze Zusammenfassung der ECPM Broschüre "Könföderales Europa" in deutscher Sprache.