Aktuelles

Die neuesten Meldungen rund um Bündnis C und Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen.

Bundesparteitag 2017

Der kommende Bundesparteitag von Bündnis C findet am 21. Oktober 2017 zwischen 10-18 Uhr in Hünfeld bei Fulda statt. Die Mitglieder wurden durch das Magazin EINDRUCK Nr. 6 dazu informiert.

Bundestagswahl 2017 - Ergebnisse Direktkandidaten

Hier sind die Ergebnisse unserer Direktkandidaten. Wir danken allen Wählern und Unterstützern! Diese Wahl war ein Startpunkt für uns. Wir erwarten in der nun im Bundestag sich spiegelnden Polarisierung unseres Landes ein Fragen nach tragfähigen Antworten und Lösungen für Deutschlands Zukunft.

Weiterlesen ...

Zum Familiennachzug von Flüchtlingen

Ende August veröffentlichte Bild eine Prognose für den Familiennachzug der Angehörigen von 390000 Flüchtlingen aus Syrien im kommenden Jahr unter Berufung auf ein internes Papier der Bundesregierung. Woher kommt diese Zahl und was bedeutet der Familiennachzug für die Zukunft der Flüchtlinge und ihrer Heimatländer?

Weiterlesen ...

ECPM Leadership Retreat (Leitungsklausur)

Einmal im Jahr lädt die European Christian Political Movement (ECPM) Parlamentsabgeordnete und politische Leiter ihrer Mitgliedsparteien zu einer Leitungsklausur ein. Vom 8.-11. August 2017 trafen sich im Hotel Langesund Bad an der Südküste Norwegens Teilnehmer aus verschiedenen Ländern Europas, um einander geistlich zu ermutigen, neue politische Impulse zu kreieren und ihre Beziehungen untereinander zu stärken.

Weiterlesen ...

Klimaschutz – Macht und Möglichkeiten

Der Mensch muss das Klima retten. So der Konsens von Wissenschaft und Politik der westlichen Industriestaaten. Ende Juli sorgte eine Studie der Universität Lund (Schweden) für Irritationen, die Paaren empfiehlt, auf Kinder zu verzichten, da sie die größten Klimakiller seien. Der folgende Beitrag spürt Denkmuster und Strategien auf, die den Umgang mit der Erderwärmung und mit ökologischen Fragen generell in der westlichen Welt bestimmen, und stellt diesen einen beziehungsorientierten Lösungsansatz gegenüber.

Weiterlesen ...

Bundestagswahl 2017 & Europawahl 2019: Vermissen Sie eine christliche Wahlalternative?

Vielen Dank für Ihre Mithilfe per Unterstützungsunterschrift und Ihr Interesse!

Am 24. September 2017 wird der Deutsche Bundestag für die kommende Legislaturperiode gewählt. Ab dem 28. Juli 2017 steht fest, wer auf den Stimmzetteln zur Wahl stehen wird. Bündnis C nimmt an der Wahl teil, allerdings nicht überall. Sollten unsere vier Direktkandidaten ihre Wahlkreise im September gewinnen, dann hätten wir vier Bundestagsabgeordnete in Berlin. Auch wenn die Kandidaten der etablierten Parteien mit ihrer eingespielten Marketing-Maschinerie übermächtig erscheinen – warum nicht dafür beten? Wunder gibt es, weil es Gott gibt!

Weiterlesen ...

G 20 und Gewalt

Die Gewaltexzesse waren angekündigt und absehbar. Vielfach wurde von Politikern wie auch Hamburger Bürgern skandiert: Protest Ja, Gewalt Nein! Doch wogegen und vor allem wofür protestieren Linksextremisten? Was für Ziele haben sie und welche Ideologie wurde zur Forcierung dieser Ziele in Deutschland und Europa kultiviert?

Weiterlesen ...

Nein zum Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts!

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Steinmeier, nach Beschluss durch den Bundestag und Zustimmung durch den Bundesrat appelliert Bündnis C – Christen für Deutschland an Sie als Bundespräsident, das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“ nicht auszufertigen. Als Bundespräsident stehen Sie über den Parteien und wirken integrierend und moderierend für die Gesellschaft.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung Bündnis C zur “Ehe für alle“

30.06.2017

Bündnis C sagt Nein zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Es ist Unrecht, Ungleiches gleichzustellen. Wir bedauern, dass Kanzlerin Merkel dafür den Weg geebnet und einen Dammbruch herbeigeführt hat, der in der Konsequenz die Auflösung der Ehe bedeutet. Hier tut sich eine Kluft auf zwischen nunmehr allen etablierten Parteien und insbesondere christlichen Wählern, die viele im Blick auf die kommende Bundestagwahl ratlos macht. Bündnis C betont die Exklusivität der Ehe von Mann und Frau als ganzheitliche Gemeinschaft und für die Zeugung, Geburt und Erziehung von Kindern. Damit bildet die natürliche Familie kultur- und epochenübergreifend den Ursprung der menschlichen Gesellschaft. Das wird auch nach der Fehlentscheidung unseres Bundestages so bleiben. Wir werden uns mit Nachdruck dafür einsetzen, dass das beschlossene Gesetz nicht umgesetzt wird.

Bündnis C – Christen für Deutschland

Lesen Sie auch unseren offenen Brief an Bundespräsident Steinmeier ... »

Seite 1 von 6